tl_files/sjr-content/h2o/Jugendhaus (3) - Header2.JPG

h2o - JUGENDHAUS OBERHAUSEN

„Zweite Heimat“ – Geschichten aus nah und fern

tl_files/sjr-content/h2o/Film.png

tl_files/sjr-content/h2o/HocMIH_4020.jpg

Der Film des Jugendhaus Oberhausen gewinnt den 2. Platz beim Schwäbischen Jugendfilmfest beim Sonderthema „Heimat“ und den 4. Platz beim LEW-Wettbewerb „Volle Energie“.

Die Begründung der Jury lautete:

"In einer Zeit, in der sich manche ernsthaft fragen, ob Flüchtlinge, Einwanderer oder Menschen mit Wurzeln in anderen Ländern und Kulturen wirklich Teil unserer Heimat sein dürfen, zeigt der Dokumentarfilm des Jugendhauses h2o, dass wiederum Deutschland längst zu einem Teil der Heimat genau dieser Menschen geworden ist.

Manche sind hier geboren, manche zu Fuß hierher geflohen. Manche sind als Kinder mit ihrer Familie gekommen und manche sind dadurch jetzt von ihr getrennt. Einige dieser Menschen treffen sich im h2o in Augsburg Oberhausen und erzählen sich gegenseitig ihre Geschichte. Die Geschichte um ihre „Zweite Heimat“. Wann, woher, weshalb und wie sich ihre Welt verändert hat und wieso sie jetzt hier leben. Wo fühlt man sich eigentlich „daheim“?

Der Film zeigt Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Herkunft und Wurzeln, die gemeinsam über ein Thema reden: Heimat. Und dabei erfährt man nicht nur interessante Geschichten aus nah und fern, sondern erkennt wie ähnlich wir uns doch eigentlich sind. Vorurteile funktionieren nur solange man den Menschen nicht kennt. Und Heimat ist da, wo die Familie und die Freunde sind.

Dieser Film schafft interkulturelle Verständigung ohne schwierige Fragen zu stellen oder komplexe Lösungen zu suchen und eröffnet neue Blickwinkel auf unsere Mitmenschen, Nachbarn und Freunde. Ein Film, der das Sonderthema „Stichwort: Heimat“ außerordentlich gut verarbeitet und deshalb von der Jury lobend erwähnt werden muss!"

Wir vom Jugendhaus Oberhausen freuen uns sehr über diese beiden Auszeichnungen!

Wer sich den Film anschauen möchte, kann dies unter youtube:
Zweite Heimat Jugendhaus h2o oder https://www.youtube.com/watch?v=pkYtkyv59Wc
gerne tun.

 

Quiz gegen Vorurteile und Rassismus

tl_files/sjr-content/h2o/Quiz.png

Bei einem internationalen Quiz konnten Jugendliche im Jugendhaus h2o am Freitag, den 15. Dezember 2017 ihr Wissen rund um Kuriositäten aus aller Welt, kulturelle Vielfalt und Vorurteile testen. So wurde z.B. gefragt, wie viele Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland leben oder aus welchem Land aktuell die meisten Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Durch die Veranstaltung sollten die Teilnehmer*innen für die Themen Vorurteile und Rassismus sensibilisiert werden.

In zwei Teams traten 18 Jugendliche gegeneinander an und wurden von vielen Zuschauer*innen unterstützt. Bei schwierigen Fragen konnten die 50:50-, Telefon- und Google-Joker helfen. Auf das Team mit den meisten richtigen Antworten wartete anschließend eine große Partypizza.

 

FCA spendet Trikots an das Jugendhaus h2o

tl_files/sjr-content/h2o/FCA Trikots.jpg

Der FC Augsburg Nachwuchs hat der Region Nord des Stadtjugendring Augsburg am 23.11.2017 im Jugendhaus h2o Trikots, T-Shirts und Bälle aus den letzten Saisons gespendet.

Wir sagen Danke!

 

Unser aktuelles Programm

  • 11.+12.01. Create your Comic
  • 13.01. Ausflug ins Stadion * FCA : HSV
  • 20.01. Mini-Turnier im neuen Sportraum
  • 27.01. Girls' Day
  • 02.02. Party
  • 08.02. Bewerbungstraining
  • 10.02. Eislaufen im Curt-Frenzel-Stadion
  • 22.02. h2o Talk
  • 24.02. Escape Room
  • 02.-03.03. Hüttenfreizeit
  • 08.03. Ideenwerkstatt: Sommerlounge 2018
  • 09.03. Girls' Day
  • 10.03. Schwimmen
  • 17.03. h2o-Kino
  • 23.03. Drei-Auen-Turnier (1998-2001)
  • 24.03. Drei-Auen-Turnier (2002-2005)

 

Das Team

Sabine FischerSabine Fischer
Regionalleitung Nord

 


tl_files/sjr-content/h2o/Sabinsky.png

Daniel Sabinsky
pädagogischer Mitarbeiter

 


Britta JunkBritta Junk
pädagogische Mitarbeiterin