Hans-Adlhoch-Volksschule

im Jugendhaus Pfersee – linie3

Die offene Ganztagsschule der Hans-Adlhoch-Volksschule befindet sich im Jugendhaus Pfersee–linie 3. Weil das Jugendhaus nicht in unmittelbarer Nähe der Schule steht, werden die Schüler um 13:00 Uhr von den Betreuern in der Schule abgeholt. Bei vorzeitigem Unterrichtsende können sie vorher das Schülercafe besuchen.

Für Mittagessen, Freizeit und Lernzeit nutzen die Schüler verschiedene Räume und das vielfältige Angebot im Jugendhaus. Das großzügige Außengelände eignet sich gut für Spiel und Sport. Im zweiten Obergeschoss stehen drei Räume für die Lernzeit zur Verfügung, hier können die Schüler in Ruhe ihre Hausaufgaben erledigen.

Die Kooperation mit der Hans-Adlhoch-Schule ist sehr eng, eine Verbindungslehrerin ist einmal wöchentlich während der Lernzeit im Jugendhaus anwesend.

Die offene Ganztagsschule in der linie 3 steht Schülern der Klassenstufen 5 bis 7 offen. Die qualifizierte Betreuung und Förderung von Schülern gibt es im Jugendhaus schon seit mehr als zehn Jahren. Seit 2002 besteht die offene Ganztagsschule – damals noch unter der Bezeichnung „Ganztagsbetreuung“.

Die Zusammenarbeit mit dem Team der offenen Jugendarbeit im Jugendhaus trägt wesentlich zur Qualität der offenen Ganztagsschule bei.

Hier gibt es den aktuellen Flyer für die offene Ganztagsschule.

Weitere Informationen und Anmeldung direkt im Jugendhaus bei

Beate Maul-SyedBeate Maul-Syed
Projektleitung offene Ganztagsschule