Einladung zur Herbst-Vollversammlung 2017

Am Donnerstag, 30. November 2017 ab 18:30 Uhr
im Pfarrheim „Herz Jesu Pfersee“, Franz Kobinger Str. 10, 86157 Augsburg

Liebe Mitglieder der Vollversammlung, sehr geehrte Damen und Herren,

der Vorstand des Stadtjugendring Augsburg lädt Sie herzlich zur Herbstvollversammlung ein.

18:30 Uhr Ankommen und Informationsaustausch sowie Informationsveranstaltung für neue Delegierte
19:00 Uhr Sitzungsbeginn

Als Schwerpunktthema haben wir „Partizipation“ vorgesehen zu dem wir die Referentin Frau Renner vom BJR eingeladen haben.

Es findet die Nachwahl des stellvertretenden Vorsitzenden statt! Bitte reichen Sie Ihre Wahlvorschläge (mit Name, Vorname, Anschrift, E-Mail, Verband bzw. verbandslos) schriftlich ein.
Kandidaten/Kandidatinnen können zudem noch während der Vollversammlung vorgeschlagen werden.

Anträge zur Tagesordnung müssen schriftlich spätestens bis zum 09.11.2017 in der Geschäftsstelle des SJR eingegangen sein.

Die Tagesordnung, das Protokoll der Frühjahrsvollversammlung und die weiteren Unterlagen zur Vollversammlung stehen Ihnen ab 16.11.2017 unter dem link:
http://www.sjr-a.de/intern/unterlagen-vollversammlung auf unserer Internetseite www.sjr-a.de zur Verfügung. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Unterlagen auch gerne in Papierform zu.

Sollten sich bei Ihren Delegierten Veränderungen ergeben haben, bitten wir darum, dies der Geschäftsstelle bis zum 09.11.17 mitzuteilen. Bitte geben Sie diese Einladung bereits jetzt an die neuen Delegierten weiter.

Der Vorstand schlägt folgende Tagesordnung vor:
1. Begrüßung
2. Informationen / Verschiedenes / Grußworte
3. Vorstellung von Projekten aus den Verbänden
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
5. Information zu gefassten Feststellungsbeschlüssen (Feststellungsbeschluss Wegfall des Vertretungsrechts) Vertretungsrecht Kaufmannsjugend
6. Genehmigung der Tagesordnung
7. Beschluss SJR-Geschäftsordnung
8. Genehmigung des Protokolls vom 18.05.2017
9. Arbeitsbericht des Vorstands:
10. Thematischer Schwerpunkt: „Partizipation“ - Referentin: Frau Renner, BJR
11. Haushalt
- Haushaltsentwurf 2018
- Beschluss Haushalt 2018
12. Nachwahl
- Berufung eines Wahlausschusses
- Nachwahl des Stv. Vorsitzenden
13. Anträge

Wir möchten daran erinnern, dass die Mitgliedschaft im Stadtjugendring auch die Verpflichtung beinhaltet mitzuarbeiten, mindestens aber an den Vollversammlungen teilzunehmen. Wir bitten Euch deshalb, bei Verhinderung Stellvertreter*innen zu benennen.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Schenck       Helmut Jesske
Vorsitzender         Geschäftsführer


zur Startseite

weitere Beiträge