tl_files/sjr-content/bilder/Jugendsozialarbeit/JaS_header Website.jpg

Jugendsozialarbeit an Schulen

tl_files/sjr-content/bilder/Jugendsozialarbeit/jas.jpg

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein direkt an der Schule angesiedeltes Angebot der Jugendhilfe. Es wird von der Stadt Augsburg und dem Freistaat Bayern finanziert. JaS richtet sich vor allem an Kinder, die schulische, private oder familiäre Probleme haben und Hilfe suchen. Die Hilfe findet in enger Kooperation mit dem Sozialdienst und den Grundschulen statt. Da dieses Angebot unter der Trägerschaft des Stadtjugendring Augsburg gestellt ist, kann sie unabhängig vom Lehrerkollegium arbeiten. Die Beratung durch die JaS ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

JaS hilft Dir als Schüler*in…

  • wenn Du zuhause Stress hast.
  • wenn Du Streit mit Klassenkameraden oder Freunden hast.
  • wenn es Dir generell nicht gut geht.

JaS bietet für Sie als Eltern…

  • Hilfe bei Fragen zur Erziehung und bei Problemen in der Familie.
  • Unterstützung und Vermittlung von Hilfen.
  • Beratung bei Problemen in der Schule.

Das schafft die JaS durch…

  • Beratung in Einzel- oder Gruppengesprächen z. B. bei Alltagsproblemen, Mobbing, Schulängsten, Konflikten, Integrationsschwierigkeiten.
  • Planung und Durchführung von Gruppenangeboten zur Stärkung sozialer Kompetenzen, z. B. „Faires Raufen“ usw.
  • Vernetzung und Kooperation mit anderen sozialen Einrichtungen.
  • Anregung von weiterführenden Hilfen.

Ansprechpartner

Grundschule Kriegshaber
tl_files/sjr-content/bilder/Jugendsozialarbeit/michi bild 8.jpg
Michael Horndasch
Tel.: 0821 324 9952
E-Mail: m.horndasch@sjr-a.de
Ulmer Straße 184a
86156 Augsburg

Grundschule Vor dem Roten Tor
tl_files/sjr-content/bilder/Jugendsozialarbeit/Fischer Roland Bewerbungsfoto 60x90mm.jpg
Roland Fischer
Tel. 0176 / 455 637 23
E-Mail r.fischer@sjr-a.de
Rote-Torwall-Str. 14
86161 Augsburg