Stellenangebote

Stellenangebote

Warum zum SJR?

Jugend in Augsburg braucht
... fachliche Beratung.
... die Unterstützung von Streetworkern auf der Straße.
... eine kompetente Nachmittagsbetreuung.
... räumliche Möglichkeiten und Angebote in den Jugendhäusern.
... neue Projekte.
... Beratung bei der beruflichen Orientierung.

Jugend in Augsburg braucht Jugendarbeit und die Jugendlichen brauchen Sie!

Der Stadtjugendring Augsburg bietet als Träger der Offenen Jugendarbeit immer wieder interessante Stellenangebote und Praktikumsplätze. Mit über 100 Mitarbeitern ist der Stadtjugendring Augsburg flächendeckend in Augsburg aktiv und bietet viele freie Gestaltungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit des selbständigen Arbeitens in den unterschiedlichsten Bereichen. Die Vergütung erfolgt tariflich nach dem TVöD.

Werden Sie einer von über 100 Mitarbeitern im Team des SJR!

Hier geht es zu den offenen Stellen!
Hier geht es zu den Praktikumsstellen!

Sie sind nicht aus Augsburg? Warum sollten Sie nach Augsburg?

Augsburg ist die drittgrößte Stadt Bayerns mit ca. 290.000 Einwohnern und aufgrund ihres einzigartigen Flairs wird sie auch gerne die nördlichste Stadt Italiens genannt. Neben Trier und Kempten ist Augsburg auch einer der ältesten Städte Deutschlands, kann auf eine über 2000 jährige Geschichte zurückblicken und hat eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten.

Die Universitäts- und Hochschulstadt Augsburg bietet ein breites Angebot an Sport, Kultur, Märkten und Volksfesten sowie ein wunderschönes Naherholungsgebiet in direkter Nähe zur Stadtgrenze. Es verfügt über einen dichten Taktverkehr der Bahn, liegt direkt an vier Bundesstraßen und die Entfernung zum Flughafen München beträgt eine Stunde Fahrzeit.

Ferner wird momentan an der Zukunft Augsburgs gebaut und in Kürze bekommt Augsburg durch die Generalsanierung einen neuen Hauptbahnhof, hat bereits eine neue Mobilitätsdrehscheibe und die Augsburger Innenstadt wird komplett neu saniert (mehr Info’s hierzu unter www.projekt-augsburg-city.de oder www.regio-augsburg.de). „Lebe mich. Dein Augsburg!“